fbpx
Reels und TikToks für Ihr Unternehmen einsetzen

Warum Sie Kurzvideos für Social Media erstellen sollten

Kurze Videos wie Reels, Youtube Shorts und TikToks sind derzeit das Trendformat auf Social Media. Wir verraten Ihnen, wie Sie Kurzvideos erstellen und für Ihr Online-Marketing erfolgreich nutzen können. Erhalten Sie wertvollen Input, erstaunliche Fakten sowie praxisnahe Tipps und Tricks zum Thema Kurzvideos.

Warum Kurzvideos auf Social Media so gut funktionieren

Wir werden tagtäglich mit Informationen überflutet – in den Medien, auf sozialen Netzwerken, im E-Mail-Postfach, als Push-Nachrichten. Dadurch sinkt unsere Aufmerksamkeitsspanne. Wir müssen immer mehr Informationen in immer kürzerer Zeit verarbeiten. Und so geht es auch unseren (potenziellen) KundInnen.

Hierzu ein paar spannende Fakten:

  • Der Videodatenverkehr macht derzeit 66 % des gesamten mobilen Datenverkehrs aus.
  • 50 % der Internet-UserInnen nutzen Facebook, um Videos anzusehen.
  • Visuelle Informationen werden 60.000-mal schneller im Gehirn verarbeitet als Texte.
  • Videos haben eine um 41 % höhere Klickrate als Texte.
  • Bei Texten werden 10 % der Informationen abgespeichert, bei Videos ganze 50 %.
  • TikTok wird in den USA demnächst in Warteräumen, Geschäftsfilialen und Fastfood-Restaurants abgespielt. Ein Trend, der auch zu uns kommen könnte.
Warum Kurzvideos auf Social Media so gut funktionieren

Kurzvideos haben also großes Potenzial, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu gewinnen. Hinzu kommt, dass einige Social Media Plattformen, unter anderem Instagram, Kurzvideos aktuell sehr pushen und Sie dadurch viel mehr Reichweite erlangen können als mit herkömmlichen Posts.

Wie Sie Kurzvideos für Ihr Content-Marketing nutzen können

Okay, Sie haben angebissen und wollen der neue Star am TikTok-Himmel werden? Gut, aber bitte mit Strategie und nicht einfach drauf los filmen. Bevor Sie sich jetzt voller Euphorie ein TikTok-Profil zulegen, sollten Sie erst mal evaluieren, ob sich Ihre Zielgruppe überhaupt auf dieser Plattform aufhält. Richtig, auch hier gilt:

  • WAS wollen Sie erreichen?
  • WEN wollen Sie erreichen?
  • WIE wollen Sie es erreichen?

Wichtig ist, dass die Inhalte Ihrer Videos auch in Ihre Content-Strategie passen. Überlegen Sie sich dazu passende Themen und Stories, die Sie in Ihren Kurzvideos verpacken können. Nutzen Sie auch den Instagram „Explore“-Feed (Lupen-Symbol) oder den TikTok „Für dich“-Modus, um neue Trends schnell entdecken und aufgreifen zu können. Bringen Sie Ihren Video-Content nicht nur als Reels oder TikToks online, sondern vermarkten Sie ihn auch auf Ihrer Website, in Ihren Stories oder als Werbeanzeigen. Es sollen ja schließlich möglichst viele Menschen Ihre Kurzvideos sehen.

Inspiration gefällig? Nutzen Sie folgende Ideen für erfolgreichen Video-Content:

  • Tutorials
  • Expertenwissen einfach erklärt
  • Persönliches (Q&A)
  • Pre-Launch-Videos
  • nicht werbliche Produktpräsentationen
  • Behind The Scenes
  • Situationen aus Ihrem (Arbeits-)Alltag
  • Trends (z. B. Musiktrends)

Wie lange sollte ein Kurzvideo sein?

Wenn wir schon von Kurzvideos sprechen: Wie kurz oder lang sollte denn nun das optimale Video sein? Ja, wir wissen schon, es kommt nicht immer auf die Länge an. Die inneren Werte – also in diesem Fall die Inhalte – zählen. Aber je kürzer und knackiger diese Inhalte aufbereitet sind, desto besser. Videos mit einer Länge zwischen 15 Sekunden bis zu einer Minute funktionieren tendenziell am besten.

Das hat – wie auch schon zu Beginn beschrieben – mit unserer Aufmerksamkeitsspanne zu tun. Wir springen heutzutage schneller von Thema zu Thema, da immer weniger Zeit bleibt, um all die Informationen, die täglich auf uns einprasseln, verarbeiten zu können. Das Phänomen der „sozialen Beschleunigung“ zeigt sich auch in einer internationalen Studie, an der Wissenschaftler der Technischen Universität Berlin und des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung mitgearbeitet haben.

Demnach funktionieren Kurzvideos perfekt, um uns in kurzer Zeit mit visuellen und auditiven Informationen zu versorgen, die wir uns in der Regel auch länger merken können.

Tipps und Tricks für Reels, TikToks & Co

Worauf sollten Sie neben der optimalen Länge eines Kurzvideos noch achten? Wir haben einige Punkte sowie Tipps und Tricks für Sie zusammengefasst:

  • Das richtige Videoformat
    Achten Sie auf das Seitenverhältnis Ihres Kurzvideos. Für Social Media sollten Videos bevorzugt im Hochformat 9:16 aufgenommen werden.
  • Der Ton macht die Musik
    Bei Tonaufnahmen empfiehlt sich zusätzliches Equipment (externes Mikrofon), welches mit Ihrem Smartphone kompatibel ist.
  • Mit Texten die Message unterstützen
    Ihre Videos sollten auch ohne Ton funktionieren. Arbeiten Sie daher mit Untertiteln.
  • Effekte gekonnt einsetzen
    Spielen Sie mit unterschiedlichen Perspektiven, Geschwindigkeiten und Übergängen. Achten Sie darauf, dass die Bildwechselfrequenz für das menschliche Auge dennoch gut wahrnehmbar ist.

Vorteile und Nutzen von Kurzvideos für Ihr Marketing

Hier finden Sie unsere Antworten auf die Frage „Warum Sie Kurzvideos für Social Media erstellen sollten?“:

  • Videocontent ist der Trend der Zukunft und wird vor allem mobil immer stärker werden.
  • Videoproduktion ist kostengünstig und zeiteffizient (nur ein Smartphone notwendig).
  • Auch kleine Marken können mit ihren Kurzvideos viral gehen und eine sehr gute Reichweite erhalten. 
  • Sie können mit Kurzvideos Ihre Kundenbeziehung stärken und Ihre Community erweitern.
  • Sie haben einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihrer Konkurrenz, die bislang keine Kurzvideos produziert.
  • Einmal produzierter Video-Content kann vielfach eingesetzt werden: als Reels, TikToks, Stories, Werbeanzeigen und auch auf Ihrer Website.

Der Kurzvideo-Workshop für erfolgreiches Content-Marketing

Sie wollen Kurzvideos endlich professionell angehen und strategisch für Ihr Online-Marketing nutzen?

Dann besuchen Sie unseren Workshop:

Reichweite und Brand Building durch Kurzvideos

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrem Smartphone Kurzvideos aufnehmen, schneiden und auf Ihren Social Media Kanälen posten. Dabei gehen wir gezielt auf Ihr Unternehmen und Ihre Bedürfnisse ein. Nach dem Workshop können Sie direkt mit Ihren Kurzvideos loslegen. 

Kurzvideos, Reels, TikTok, TikToks

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 Hashtagchefin - Marketing & Events